Anzeigen

Informationen für Aussteller auf der Reptilienbörse Augsburg

Einlass für Aussteller: Von 6.00 bis 10.00 Uhr.

Achtung, am Vortag kann nicht mehr aufgebaut werden.

Unsere Börsen sind generell von 10.00 - 16.00 Uhr für Besucher geöffnet. Deshalb werden alle Aussteller gebeten, bis zum Ende der Veranstaltung ihre Tiere bzw. Waren anzubieten. Ausnahme wäre z.B. wenn der Stand ausverkauft ist. Wir erwarten, dass sich alle Aussteller in ihrem eigenem Interesse und dem der Besucher daran halten.

Eine Anmeldung muss separat für jeden Anbieter mit Tieren erfolgen. Untervermietung ist nicht zulässig.

Börsenordnung: Hier finden Sie die Börsenordnung (PDF) der Reptilienbörse Augsburg.

Adresse: Bürgermeister-Ulrich-Straße 90, 86199 Augsburg

Tische: Tischgröße 220 x 50 cm, ( Biertisch ) Tischmiete pro Tisch inkl. MwSt.  € 39,00. Vermietet werden nur ganze Tische. Bitte vergessen Sie nicht das Verlängerungskabel (mind. 10 m) und die Verteilersteckdose.
Tische die bis 9.30 Uhr nicht bezogen sind, können anderen Interessenten ohne Erstattung der Tischgebühren zur Verfügung gestellt werden. Kommen Sie später als 9.30 Uhr z.B. wegen Stau oder techn. Probleme informieren Sie uns unbedingt rechtzeitig..
In der Tischmiete ist der Eintritt für 2 Personen pro Stand enthalten. Zusätzliche Eintrittsberechtigungen können vor Ort erworben werden.

 

Achtung Aussteller:

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass die Einhaltung der Börsenordnung der wichtigste Bestandteil zur erfolgreichen Teilnahme an der Reptilienbörse ist. Deshalb empfehlen wir jedem Teilnehmer, insbesondere Ausstellern die Tiere anbieten, die Börsenordnung durchzulesen und zu beachten. Wir senden jedem Aussteller der Tiere anbietet, außer der Börsenordnung evtl. weitere Auflagen zur Teilnahme an der Reptilienbörse zu. Diese Auflagen werden von uns verstärkt kontrolliert und bei Nichteinhaltung dieser und der Börsenordnung wird der betreffende Aussteller ohne Erstattung der Tischgebühren von der Börse verwiesen.

Tischreservierung: Anmeldungen können nur noch über das  Anmeldeformular erfolgen. Bitte geben Sie Ihre vollständige Anschrift an und was Sie anbieten. (Unter Anmeldung sehen Sie, welche Informationen wir von Ihnen benötigen.) Anmeldungen, die wir nicht über das Kontaktformular erhalten, werden nicht bearbeitet.

Aussteller die sich angemeldet haben, erhalten von uns eine Nachricht oder Reservierungsbestätigung. Etwa 6-8 Wochen vor dem Börsentermin bekommen Sie eine Zahlungsinformation die  zu beachteten ist. Erst wenn die Standgebühr bezahlt ist, gilt der Stand als verbindlich reserviert. 

Bei Stornierungen weniger als 14 Tage vor Börsenbeginn gilt der Stand als verbindlich reserviert und es erfolgt keine Rückerstattung der Standmiete. siehe auch Börsenordnung - mit der Anmeldung wird dies ausdrücklich akzeptiert.

Aussteller die geschützte Tiere anbieten: Es wird dringend empfohlen, alle geschützten Tiere in einem Nachweisbuch auf freiwilliger Basis zu erfassen. Ordnungsgemäße Dokumentation erleichtert den Umgang mit Behörden und vermeidet Probleme. Das Nachweisbuch kostet € 10,50 zzgl. € 1,60 Porto und enthält:  20 Seiten für Eintragungen, Auszüge aus der Gesetzgebung, Artenliste für kennzeichnungspflichtige Tiere, Bestandsveränderungsanzeigen, Herkunftsbestätigung. Bestellungen an:
BNA-Geschäftsstelle, Postfach 11 10, D-76707 Hambrücken; Tel.: 07255- 2800, E-Mail: gs@bna-ev.de